Skip to main content

9. Festtage | 14. - 21.04.2024

„Erfindung, Geist, Grazie“

Carl Loewe zeichne sich in seinen Oratorien durch „eine Vereinigung von drei sehr beneidenswerthen Dingen aus, Erfindung, Geist, Grazie, die wohl selten bei irgend einem seiner Zeitgenossen in der Fülle anzutreffen sind wie bei ihm.“

Diese Würdigung stammt von keinem Geringeren als August Eduard Grell (1800–1886), einem Altmeister der protestantischen Kirchenmusik und jahrzehntelangem Direktor der Berliner Singakademie.

Grund und Anlass genug, zu den 9. Carl-Loewe-Festtagen vom 14.–21. April 2024 dem Chor- und Oratorienschaffen Carl Loewes verstärkte Aufmerksamkeit zu schenken. Das Programm war bunt und vielgestaltig.

Hunderte von Musikliebhaberinnen und Musikliebhabern ließen sich dazu einladen.
Besucherstimmen

Noch ganz erfüllt und beeindruckt von den Klängen der Loeweschen Musik, von den reichen geistigen Impulsen und von der gesamten so harmonischen und wohltuenden Atmosphäre der 9. Festtage möchte ich mich auf diesem kurzen Weg aufs allerherzlichste bedanken, dass ich wieder dabei sein durfte, um mich von Loewe begeistern zu lassen, und dass ich wieder einmal Eure Herzlichkeit und umfassende Gastfreundschaft genießen konnte.
Und ich habe es sehr genossen!
Die Loewe-Festtage in Löbejün waren auch 2024 ein einzigartiges leuchtendes Musikereignis, innerhalb dessen sich das schlüssige und konzentrierte Konzept in jedem Detail der gegebenen Vielfalt und Breite in den beeindruckenden künstlerischen Erlebnissen realisierte: Teils sogar unbekannte Loewe-Kompositionen, hervorragende Interpreten, ansteckende Musizierfreude, ein begeistertes Publikum – und im Kontext ein in seltener Gelöstheit (trotz fundierter akribischer Forschungsergebnisse namhafter Theoretiker) dargebotener theoretischer „Kontrapunkt“!  Nochmals vielen Dank an alle
Herzlichst - Dr. Karin Zauft

 

Ich habe mich gefreut, bei den Carl-Loewe-Tagen mitgewirkt zu haben.
Die Veranstaltungen in Löbejün und das Symposium waren interessant und abwechslungsreich.
"Hiob" in Halle habe ich als eine großartige Aufführung in einem sehr ansprechenden Rahmen empfunden.
Ich denke, die ICLG kann sich alles als echten Erfolg auf die Fahne schreiben.
Dr. Burkhard Sauerwald

14. April 2024 - 17:00 Uhr Eröffnungskonzert | St. Petri Löbejün | Kammerchor vocHALes unter Leitung von Frithjof Eydam

Im Beisein von Dr. Jürgen Fox, Vorstandsvorsitzender der Saalesparkasse (li.) und Landrat Hartmut Handschak (2. von. re.) fand das gut besuchte und mit starkem Applaus bedachte Eröffnungskonzert statt.

Fotos: Wolfgang Rathgen

18. April 2024 - 19:00 Uhr | "Nun, es wird schon zünden!" - Konzert der Kreismusikschule "Carl Loewe"

Fotos: Bendix Maeder

19. April 2024 - 15:00 Uhr | "Innerlichkeit in den Balladen Carl Loewes" - Vortrag von Dr. Mark Craig, Lynchburg, Virginia, USA | Am Piano: Dirk Fischbeck
19. April 2024 - 17:00 Uhr | "Carl Loewe als Männerchorkomponist" - Autorenvortrag und Gespräch mit Friedhelm Brusniak, Franz Josef Ratte und Burkhard Sauerwald

Von li. nach re.: Dr. Ratte, A. Porsche, Prof. Brusniak, Dr. Sauerwald

Präsident Andreas Porsche präsentiert die Hefte 6/1 und 6/2 aus der ICLG-Schriftenreihe. Sie können über das Menü "Publikationen" bestellt werden. 

Dr. Franz Josef Ratte bei seinem Vortrag im Bogenhaus des Historischen Stadtguts.

Den drei Autoren gebührt der Dank der ICLG.

19. April 2024 - 19:00 Uhr | "Eine Reise durch Loewes Liedkosmos" - Lieder- und Balladenkonzert mit Eva Zalenga (Sopran), Josua Bernbeck (Bariton) und Doriana Tchakarova (Piano) 

Fotos: Wolfgang Rathgen

20. April 2024 | Loewes 155. Todestag | 18:30 Uhr | Gertraudenkapelle Halle | Einführung in Loewes Oratorium "HIOB" durch Cordula Timm-Hartmann 

Musikwissenschaftlerin Cordula Timm-Hartmann führt in der überfüllten Gertraudenkapelle in Loewes "Hiob" ein. Dabei referiert sie insbesondere über die komplizierte Quellenlage. Noch immer sind die original Handschriften Loewes für dieses Oratortium verschollen.

20. April 2024 | Loewes 155. Todestag | 19:30 Uhr | Marktkirche Halle | Oratorium HIOB mit dem Stadtsingechor und der Staatskapelle Halle unter Leitung von Clemens Flämig in dem vollbesetzten Gotteshaus

Die Solisten v.l.n.r.:  Gudrun Sidonie (Sopran), Henriette Gödde (Alt), Daniel Johannsen (Tenor) und Tobias Berndt (Bass).

21. April 2024 - 10:00 Uhr | Festgottesdienst in St. Petri Löbejün mit Pfarrer Karsten Müller und Martina und Manfred Apitz (Orgel/Violine)

Pfarrer Müller hatte das Taufbuch der St. Petri Kirche ausgelegt. Es war an der Stelle aufgeschlagen, wo unter der Nr. 63 die Taufe von Carl Loewe eingetragen ist.

21. April 2024 - 13:00 Uhr | "Wer ist das denn?" | Stadtrundgang zum Stadtbildprojekt
21. April 2024 - 15:00 Uhr | "Dich soll mein Lied erheben" | Abschlusskonzert mit 5 Laienchören aus der Region und einem Kinderchor

© 1992–2024 ICLG